Zahnfüllungen

Gesunde Zahnsubstanz erhalten, kranke entfernen

Löcher in den Zähnen entstehen meist durch Karies. Es ist wichtig, dass sie umgehend versorgt werden. Schließlich soll keinesfalls noch mehr Zahnsubstanz zerstört werden!

Zuerst wird der erkrankte Bereich sorgfältig entfernt. Danach füllen wir das entstandene Loch mit dem passenden Material auf.

Minimalinvasiv – höchste Ästhetik möglichst schonend

Wir arbeiten minimalinvasiv, das heißt, dass der Eingriff so gering wie möglich gehalten wird. Dank Lupenbrillen, OP-Mikroskop und feinen Ultraschallinstrumenten ist dieses schonende Vorgehen möglich.

In unserer Praxis wird die moderne Adhäsivtechnik (Klebetechnik) eingesetzt: Wir arbeiten bei kleinen Problemen mit zahnfarbenen Füllungsmaterialien (Komposite). Unser Zahntechniker stellt passgenaue Restaurationen wie z.B. Keramikinlays her. Diese werden bei größeren Defekten eingesetzt. Sie sind fast unsichtbar, dauerhaft, stabil und der Zahnsubstanzverlust ist möglichst gering.

Informationen zu den verschiedenen Füllungsmaterialien

Dr. Bernhard Ritzberger-Löcker, FA für Zahn-, Mund- Kieferheilkunde - St. Gilgen
Webdesign
Logo Dr. Ritzberger-Löcker Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Abersee 11a, 5340 St. Gilgen, Österreich, Work Tel: Work+43 (0)6227 22 82,
Logo von Atikon Atikon Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20